Generalversammlung 2017 Musikverein Sundern

Generalversammlung 2017

Verjüngter Vorstand des MV Sundern aufgestellt

Am 04.03.2017 fand die jährliche Generalversammlung des Musikverein Sundern statt. Auf der Tagesordnung stand neben dem Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen, passiven Mitglieder, den Berichten der Vorstandsmitglieder und den Ehrungen auch ein sehr wichtiger Punkt: die Wahlen für den neuen Vorstand.

Erfolgreiches Jahreskonzert 2016 unter neuem Dirigenten

Höhepunkt der vergangen Saison war das sehr gut besuchte Jahreskonzert im Oktober 2016, bei dem der Musikverein verschiedenste Facetten der Musik unter der neuen Leitung von Björn Bergmann präsentiert hat.

Startklar für aktuelle Saison

In der aktuellen Saison stehen in diesem Jahr zum ersten mal wieder 3 Schützenfeste auf dem Programm. Neben Nuttlar und Calle sorgen die Sunderaner Musikerinnen und Musiker erstmals auch in Ramsbeck für die richtige Stimmung. Das Jahreskonzert findet am 28.10.2017 im Theatersaal der St. Hubertus Schützenhalle in Sundern, zu dem jetzt schon sehr herzlich eingeladen wird . Außerdem ist ein Kaffee-Kuchen-Konzert für den Frühling 2018 in Planung.

Neuer Geschäftsführer nach 1-jähriger Suche gefunden

Nach jahrelanger Vorstandsarbeit legte Carsten Grünebaum das Amt des Geschäftsführers schon im vergangenen Jahr nieder. Ein Nachfolger wurde nun endlich gefunden: Hendrik Falke wird dieses Amt von nun an übernehmen. Jutta Mischkin wurde als Vorsitzende bestätigt und bekam Christian Weber zur Zusammenarbeit an ihre Seite. Für die Ordnung der Noten wurden Julia Roeper und Maximilian Nöcker zum Notenwart gewählt. Christin Stolpe bekommt als Beisitzer Ines Lahrmann und Laura Falke neu an die Seite gestellt.

Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft

Für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Jana Funke und Lukas Grote geehrt, Annalena Patt für 20 Jahre Mitgliedschaft. Der langjährige Musiker Friedhelm Pöhler ließ sich zur Generalversammlung entschuldigen, wird aber nachträglich die Ehrung für 70 Jahre aktive Mitgliedschaft erhalten.

Auch 2017 wieder „offene Probe“ für Musikneulinge

Eine erfreuliche Nachricht gaben Sophia Hütter und Lena Brechmann als Jugendwart bekannt: nach der erfolgreichen „offenen Probe“ im vergangenen Jahr meldeten sich direkt 13 neue Musikerinnen und Musiker. Daher befinden sich jetzt insgesamt 33 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Ausbildung des Musikverein, die sich mit großer Begeisterung auf das Jahreskonzert und all die anderen Auftritte vorbereiten.
Um die Jugendarbeit weiter zu fördern, wird Ende Juni diesen Jahres wieder eine „offene Probe“ des Ausbildungsorchesters stattfinden, bei der alle Musikinteressierten und Neulinge nicht nur dem Ausbildungsorchester bei der Arbeit zugucken und zuhören können, sondern auch alle Instrumente die im Musikverein Sundern ausgebildet werden, ausprobieren dürfen.